1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Analoge Experimente

Dieses Thema im Forum "sonstige Fotos" wurde erstellt von smeagolvomloh, 7. Oktober 2014.

  1. Im letzten Monat war ich überwiegend mit altem analogen Zeug unterwegs. Es macht großen Spaß wieder so wie früher zu fotografieren!

    Bei der Fertigung von analogen Bildern stellt sich natürlich die Frage wie der Sprung in die digitale Welt (Präsentation in "digitalen" Medien) gemacht werden soll.

    Mein alter Reflecta-KB-Scanner, bietet zwar mit viel manueller Arbeit taugliche Ergebnisse, es ist aber ein Haufen Arbeit. "Foto-CD" beim Entwickeln ist sehr praktisch, das Resultat ist aber auch nicht perfekt und bedarf zum Teil der digitalen Weiterbearbeitung (obwohl ich die Abzüge echt ok finde). Wahrscheinlich werde ich mir noch einen moderneren KB-Scanner zulegen. Mal schauen, wohin die Reise führt.

    Hier ein paar Bilder der letzten Wochen. Scans beim Entwickeln auf CD aus dem lokalen Fotogeschäft des Vertrauens und zum Teil minimal digital aufbereitet.

    [​IMG]
    (aufgenommen mit Konica Auto S3)

    [​IMG]
    (aufgenommen mit Konica Auto S3)

    [​IMG]
    (aufgenommen mit Konica Auto S3)

    [​IMG]
    (aufgenommen mit Yashica electro)

    [​IMG]
    (aufgenommen mit Nikon FM2N und Nikkor 100 mm - E-Serie)

    [​IMG]
    (aufgenommen mit Nikon FG20 und Sigma 24mm Micro)

    [​IMG]
    (aufgenommen mit Nikon FM2N und Sigma 24 mm Micro)

    [​IMG]
    (aufgenommen mit Nikon FM2N und Sigma 24 mm Micro)

    [​IMG]
    (aufgenommen mit Yashica electro)

    [​IMG]
    (aufgenommen mit Yashica electro)
     
    Maiger, Eisbaer und Peter gefällt das.
  2. zum ThruNite-Shop
    Hallo Guido,

    in Anlehnung an den Titel dieses Threads, Experiment geglückt. :thumbsup:

    Aus welchem Jahr ist die Yashica? Ich hatte auch mal eine.

    Gruß Peter

    P.S. Das Vorletzte eventuell ein wenig nach links kippen? :S
     
  3. Es ist eine electro 35 GS. Ich denke zwischen 1970 und 1973. So genau habe ich das aber noch nicht recherchiert.
     
  4. KTL-Store.com
    Servus Guido,

    das Buch kommt sehr gut, die Blätter auch. Respekt insgesamt! :thumbup:

    Viele Grüsse
    Marc
     
  5. Nachdem ich die Tage auch mal analog unterwegs war, hier ein paar Impressionen (alle aufgenommen mit der Nikon F80, dem Nikkor 50mm 1.8, Iso 400 Film ausm Rosmann, dazu nach Scannen ein paar Drehereien in Lightroom)

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Hoffe die Bilder gefallen euch, mir hats auf jeden fall riesig Spaß gemacht, mal analog unterwegs zu sein ;)
     
    #5 Kwasi, 17. Oktober 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. August 2015
    Lumenhunter, smeagolvomloh und Peter gefällt das.
  6. Besonderst interesant find ich den Parkscheinautomaten oder besser dessen Überdachung. :cool:
    Das rote Gebäude auf dem nächsten Foto gefällt mir auch sehr,
    und das Foto mit dem einzelnerm Blatt zeigt schön wie weich Du den Hintergrund hinbekommst.
    Gruß micha.
     
  7. Hallo Kwasi,

    dass läßt sich doch gut ansehen. :thumbup:

    Gruß Peter
     
  8. Die Bilder gefallen mir. Der "Charme" der analogen Bilder kann aus meiner Sicht selbst mit den evtl. vorhandenen Filmsimulationsprogrammen nicht erreicht werden.

    Womit scannst du?
     
  9. Das war das Canon Drucker Scanner Kombi Ding von meinem Vater. Ich hab hier noch nen photosmart 5510 rumstehen, aber da hat mir die Qualität nicht auf Anhieb gegalken, sodass ich die Bilder mal spaßeshalber mit zu meinen Eltern genommen habe. Musste aber noch ein paar Flecken vom Scanner wegstempeln ;)

    Beim nächsten Mal habe ich vor, die Bilder gleich mit foto cd zu bestellen. Kann da jemand was zur Qualität bei DM/fotoparadies sagen?
     
    #9 Kwasi, 17. Oktober 2014
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2014
  10. Outdoor Forum
    Hier ein paar weitere analoge Ergebnisse. Die Bilder sind mit einer Nikon FM2n und einer Minolta X700 entstanden, jeweils geladen mit Ilford XP2 400 und Fuji Superia 400, letzterer schon seit langer Zeit über dem Haltbarkeitsdatum und einem fürchterlichen Blaustich).

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
    In der Kneipe war es so dunkel, dass ich selbst mit dem hellen Sucher einer analogen SLR kaum vernünftig fokussieren konnte.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Mein kleines Zwischenfazit nach fast 2 Monaten fast ausschließlich analoger Fotografie:

    01
    Wenn man nur Abzüge für den privaten Bereich haben will, ist die analoge Fotografie klasse! Wenn man in den modernen Zeiten Bilder in Foren und sozialen Netzwerken teilen will, ist man auf die Scanns angewiesen. Selber Scannen (zeitaufwändig) oder scannen lassen (das Ergebnis ist teilweise unbefriedigend und bedarf der digitalen Aufarbeitung). Schlussendlich macht man dann mit den digitalen Dateien wieder genau das, was man auch bei der digitalen Fotografie macht - nur umständlicher.

    02
    Es macht Spaß - trotz der deutlich höheren Kosten für Filme und Entwicklung.

    03
    Langfristig werde ich wieder auf digital umsteigen und das Analoge nur so just for fun einstreuen.

    Gruß Guido
     
    #10 smeagolvomloh, 21. Oktober 2014
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2014
    Eisbaer gefällt das.
  11. Ein paar Filme habe ich vor einiger Zeit (aus Kostengründen) bei DM entwickeln lassen. Abzüge voll in Ordnung, Scanns so lala - bedürfen der Nachbearbeitung. Insgesamt war es aber sehr günstig.

    In meinem Fotoladen um die Ecke ist es auch nicht viel teurer und die liefern mir bessere Abzüge.

    Wenn man sich in diversen Foren umschaut und die Erfahrungen zu DM liest, spricht eigentlich überhaupt nichts gegen DM. Ist halt im Verhältnis sehr günstig.
     
  12. Alles klar, dann werde ich mal die Foto-CD beim nächsten mal mit einstreuen, bin generell mit den Abzügen auch (wie du ja auch bestätigst) absolut zuzufrieden ;)

    das ist auch einer der Gründe, warum analog ne just 4 fun geschichte bei mir bleiben wird, digital ist heutzutage einfach 100 mal praktischer ;)
     
  13. Servus Guido,

    vielen Dank für Dein Fazit. Deine Erfahrung "01" war seinerzeit meine ausschlaggebende Motivation, überhaupt mit digitaler Fotografie anzufangen.

    Zudem empfinde ich die Lernkurve als steiler. Wenn man unmittelbar nach dem Fotografieren die Ergebnisse sieht, versteht man oft besser, was man falsch oder richtig gemacht hat.

    Viele Grüsse
    Marc
     
  14. Hallo Guido!

    Die Schwarzweißbilder sind der Hammer, da bekomme ich richtig Lust drauf, selbst damit zu experimentieren!:thumbsup:

    Ich habe immer vor DM gezögert, wegen Qualitätsbedenken. Aber nach den Infos hier, werde ich es mal ausprobieren.

    Lg Ina
     
  15. Ich "reise" auch in ein paar Foto-Foren rum. Viele analoge Fotografen bringen insbesondere die Buntfilme zu DM. Ist einfach günstig! Für die üblichen "Internet-Bilder" in einer Auflösung von 800 x 600 reichen die Scans locker aus! Minimal digital selber aufbereiten und fertig.

    Die meisten Analogiker mit etwas höheren Qualitätsansprüchen entwickeln S/W selber (weiß noch nicht, ob ich mich in die Thematik erneut einarbeiten soll, die Entwicklungsexperimente aus der Schulzeit sind schon ein paar Jahrzehnte her) und scannen dann die Filme selber mit ordentlichen Scannern und guter Software. Einmalig eine Investition und dann eine Phase der Eingewöhnung, bis man die eigenen Arbeitsschritte so perfektioniert hat, dass ein Scanns in guter Qualität und relativ schnell erledigt wird.

    Meine nächsten Filme lasse ich jedenfalls auch mal wieder bei DM entwickeln, um mir nach Sichtung der Ergebnisse noch mal eine persönliche Kosten-/Nutzen-Rechnung durch den Kopf gehen zu lassen.
     
  16. Und nun die vorerst letzten analog geschossenen Bilder meiner kleinen Reihe.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Nach etwas mehr als 2 Monaten fast nur analog kehre ich zurück in die digitale Welt. Das kleine Experiment hat Spaß gemacht und ich werde die alten Gerätschaften mit Sicherheit zwischendurch immer wieder mal mit Film laden.

    Gruß Guido
     
    Eisbaer und fotomacher gefällt das.
  17. Das letzte gefällt mir am besten. :thumbup:
     
  18. Nachdem ich wieder ein bisschen analog (in Emden) unterwegs war, hier ein paar Eindrücke.

    Dieses mal Iso 200 Film, ansonsten alles wie bisher, Nikon F80 mit dem 50mm 1.8G. Blende und Verschlusszeit, keine Ahnung ;)

    Die Bilder sind direkt von der DM/Fotoparadies Foto CD (nur leicht den Kontrast hochgedreht und verkleinert), bin im großen und ganzen zufrieden damit (bis auf die Tatsache, das die Bilder alle auf dem Kopf waren, guckt da keiner nach? ?()

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     

    Anhänge:

    fotomacher, smeagolvomloh und Peter gefällt das.
  19. Servus,

    das erste finde ich SEHR gut! :thumbup:

    Viele Grüsse
    Marc
     
    Kwasi gefällt das.
  20. Finde ich auch. :thumbup:

    Der Blick folgt der Geraden, die am Horizont mit den Linien des grünen Hügels und des Wassers in einem Punkt zusammentrifft (Goldener Schnitt). Ich unterstelle mal Absicht :) :klatschen:

    Gruß Peter
     
    Kwasi gefällt das.
  21. Ne, das war Zufall, da bin ich ganz ehrlich ;)

    Der "grüne Hügel" am Rand ist übrigens ein Deich
     
  22. Ein paar analoge Ergebnisse der letzten Wochen (verschiedene Kameras, verschiedene Brennweiten, verschiedene Filme, Scan bei der Entwicklung durch CEWE, ein wenig Anpassung mit Ligthroom, der eigene Scanner muss noch bis nach dem Urlaub warten):

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Eisbaer, Lumenhunter und Gonzo gefällt das.
  23. Die Bäume Nr 4 & Nr 13 find ich richtig gut !!!!
     
  24. Im Winterurlaub habe ich auch noch ein paar analoge Bilder gemacht.

    Nikon F80, Nikkor 35mm, Kodak Ektar 100, Scan Cewe

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Eisbaer und Gonzo gefällt das.
  25. Schade das ich gerade nur mein Handy habe, Bild 3 würde ich gerne größer sehen.... Für mich, eines der eindrucksvollsten Bilder die ich je gesehen habe!!!!
     
  26. Und noch mal etwas auf Film von mir. Ein 2-Tages-Ausflug nach Amsterdam wurde rein analog absolviert. Während die Mitreisenden hunderte von Smartphone-Bilder knispsten, waren es bei mir nur etwa 40 Bilder. Nicht alle sind gelungen.
    Der Farbfilm war in einer alten Konica Auto S3. Wegen des Mini-"Suchers" saß der Fokus nicht immer. Die S/W-Bilder entstanden mit einer Minolta X700. Scan über Cewe. Minimale Bearbeitung mit Lightroom. Die ordentlichen Negative werde ich mir nochmal mit dem eigenen Scanner vornehmen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
    (Lustig - normalerweise kommt man an Reiher überhaupt nicht nah ran. Dieser war in einem kleinen Hafen in der Nähe von Amsterdam einen Meter von mir entfernt und ließ sich mal so gar nicht stören.)

    [​IMG]

    Überwiegend habe ich mich am Thema "Street" versucht. Aufgrund der hiesigen Richtlinien hinsichtlich Persönlichkeitsrechten, gibt es die Bilder aber nicht zu sehen.

    Gruß Guido
     
    #26 smeagolvomloh, 19. September 2015
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2015
    Michaels, Eisbaer und Peter gefällt das.
  27. Servus Guido,

    die beiden ersten S/W sind erste Sahne! :)

    Viele Grüße
    Marc
     
  28. Sehr, sehr schön und interessant
     
  29. Sehr schöne Fotos! Was für eine Kamera hast du?
     
  30. Im November habe ich nochmal 3 verschiedene Filme mit verschiedenen Kameras belichtet.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Gruß Guido
     
    #30 smeagolvomloh, 2. Dezember 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Dezember 2015
    Lumenhunter, Peter und Eisbaer gefällt das.
  31. Damit der Beitrag nicht einschläft noch ein paar analoge Ergebnisse der letzten Wochen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Entstanden mit unterschiedlichen Kameras und Filmen.
     
  32. Servus Guiod,

    vielen Dank wieder einmal für diese eindrucksvollen Fotos. Du hältst hier wirklich die Stange hoch, auch dafür ein Danke!

    Viele Grüße
    Marc
     
    Chrissi gefällt das.
  33. Und noch mal was Analoges. Endlich mal zwei Filme entwickeln lassen, die schon eine Weile rumlagen.

    Kamera: Olympus XA
    Filme: Agfa APX400 und Kodak Gold 200
    Scan: Plustek Opticfilm 8100, Silverfast 8.0
    Bildbearbeitung: fast gar nichts, lediglich die gesannten TIFF-Bilder in JPG umgewandelt und ein wenig an den Ausschnitten gespielt

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Eisbaer, Peter und Lumenhunter gefällt das.
  34. Zwischendurch zieht es mich ja immer wieder zurück zum Ananlogen. Hier ein paar erste Ergebnisse mit der Contax G1:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Das Teil macht richtig Spaß in der Handhabung. Die ersten Tests standen unter dem Aspekt Teile der Grenzen und Möglichkeiten des Autofokus und das Objektiv (Carl Zeiss Biogon 1:2,8/28 mm) hinsichtlich seiner Schärfe und Bildwirkung bei offener Blende zu erkunden. Nach dem Betrachten der ersten Bilder bin ich froher Hoffnung, dass diese Kamera noch so manchen Film belichten wird.

    Gruß Guido
     
    Peter und Eisbaer gefällt das.
  35. Mal wieder etwas auf Film:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Peter und Eisbaer gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen